Kuchen und Tasse Kaffee © Biletskiy Evgeniy / Fotolia

Balingen: Mit Ka­mera und Ku­chen zur In­klu­sion

Logo

Eine Cafeteria im Erdgeschoss soll zum Einkehren verlocken, die Kooperation mit einem Fotoclub sorgt für einen anderen Blick: Zentral in Balingen entsteht ein neues Wohn- und Beschäftigungsprojekt.

Die Situation

Die Stiftung KBF gGmbH ist Träger von Fördereinrichtungen für Kinder und erwachsene Menschen­ mit Behinderungen sowie Angeboten für alte Menschen in der Region Neckar-Alb. Selbstbestimmung, Eigenverantwortung und gesellschaftliche Teilhabe für die betreuten Personen sollen gefördert werden. Dazu stehen vielseitige Wohn- und Tagesstrukturangebote an unterschiedlichen Standorten der Region Neckar-Alb bereit.

Mensch mit Behinderung trinkt Cappucchino © De Visu / Fotolia

Die Idee

Als Ersatz für die Auflösung von Doppelzimmern in bestehenden Einrichtungen plant die KBF ein Wohnhaus in Balingen. Das neue Gebäude liegt in der Innenstadt, direkt angrenzend an die Fußgängerzone. Es bietet 16 stationäre Wohnplätze für Menschen mit körperlicher und mehrfacher Behinderung und vier barrierefreie Wohnungen für betreutes Wohnen für Senioren oder Menschen mit Behinderung. Im Erdgeschoss ist eine Cafeteria mit offenem Mittagstisch und einem angegliederten Gemeinschaftsbereich vorgesehen. Die Cafeteria soll werktags von 11 bis 18 Uhr geöffnet sein. Hier sind Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung im Service, im hauswirtschaftlichen Bereich sowie in der Verwaltung angedacht. Die Cafeteria soll auch für öffentliche Veranstaltungen zur Verfügung stehen, um die Einbindung des Hauses in das Gemeinwesen zu fördern.

Die Cafeteria und die Räume im Erdgeschoss werden regelmäßig von den Fotofreunden Balingen e.V. genutzt werden. Hierzu hat die KBF mit dem Verein eine Kooperationsvereinbarung getroffen. Die Haus­bewohner werden an den Treffen des Vereins beteiligt. Gemeinsam ­sollen ­Fotografieprojekte verwirklicht werden. Im Haus sollen auch wech­selnde­ Fotoausstellungen stattfinden.

Ebenfalls mit den Fotofreunden ist ein Patenmodell mit Hausbewohnern geplant. Die Paten werden Bewohner beim Fotografieren, bei der Suche nach Motiven sowie bei der Archivierung unterstützen. Gemeinsam kann in der Fotowerkstatt gearbeitet werden.

Ein Inklusionsmanager wird sich um die Öffentlichkeitsarbeit und das Veranstaltungsmanagement kümmern und Ansprechpartner für die Fotofreunde sein. Er soll auch weitere Kooperationen mit anderen ­Einrichtungen und Institutionen in Balingen erschließen.

Die Verantwortlichen

Wolfgang Welte
In Rosenbenz 12
72116 Mössingen
Tel: 07473 377-106
welte@kbf.de
www.kbf.de